Unser Haus

Liebe Besucher unseres Internetauftritts,

Melanie BößlMelanie Bößl, EinrichtungsleiterinFoto: privat

Sie möchten gerne wissen, wie es im Caritas Seniorenheim St. Nikolaus ist? Weil Sie selbst einen Platz für sich oder Angehörige in einem Seniorenheim suchen?

Auf jeden Fall tun sich oft sehr viele Fragen auf, wenn es um einen Wechsel in eine neue Umgebung oder um eine andere Wohnform geht. Vielleicht haben Sie Fragen wie: Welches Ambiente und welche Leistungen erwarten mich? Welche Kosten kommen auf mich zu? Welche Mitarbeiter arbeiten in diesem Haus und wie wird da eigentlich ganz allgemein gelebt und gepflegt?

Einen ersten Überblick und erste Antworten möchten wir mit diesem Internetauftritt geben. Durch eine Bildergalerie bekommen Sie einen ersten Eindruck von unserem Caritas-Seniorenheim.

Bewohnerinnen und Bewohner bestimmen Rhythmus

Den Rhythmus in unserem Haus bestimmen die Bewohnerinnen und Bewohner. Wir orientieren uns an ihren individuellen Bedürfnissen und stützen uns dabei auf ein Wohngemeinschaftskonzept:
In kleinen Wohngemeinschaften von zehn bis elf Personen wird der Ablauf des Tages und das Zusammenleben auf großzügigen Wohnflächen gemeinsam geplant und gestaltet.
Bei zahlreichen Veranstaltungen sind unsere Bewohnerinnen und Bewohner eingeladen, am alltäglichen Geschehen und am Miteinander teilzunehmen: zum Beispiel in Singkreisen, an Spielabenden, Zeitungsrunden, bei Schüler- und Kindergartenbesuchen.

In regelmäßigen Abständen finden sowohl katholische als evangelische Gottesdienste statt.
Wir arbeiten eng mit den örtlichen Pfarrgemeinden zusammen und orientieren uns mit all unserem Tun an der christlichen Nächstenliebe.

Unser Leitbild gibt unserem Tun die Richtung:
„Wir orientieren unsere Arbeit an den Bedürfnissen der Menschen, achten ihre Selbstbestimmung und geben Hilfe zur Selbsthilfe. Wir sehen jeden Menschen einmalig als Person und schützen seine unverfügbare Würde bis zu letzten Stunde.“

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so sind Sie herzlich zu einem Rundgang und Besuch in unsere Einrichtung eingeladen.

Ihre Melanie Bößl
Einrichtungsleiterin